Was sind Stammzellen? 

  Wissen Sie, wie sie wirken und wie welchen Einfluss auf die Gesundheit sie haben?   

Stammzellen sind Grundzellen des menschlichen Körpers. Die Planung und Entwicklung unseres Organismus sind ihre Hauptaufgaben. Unser Leben lang heilen und regenerieren sie unseren Körper. Aus diesem Gründen sind sie sehr nützlich für verschiedene Arten der Behandlung.

Stammzellen sorgen für das reibungslose Funktionieren des Organismus dadurch, dass sie "müde und beschädigte" Zellen ersätzen. Im Dünndamrm ersätzen sie sich alle 3-7 Tage, die Zellen in der Darmschleimhaut ersätzen sie jede Woche, rote Blutkörperchen erneuern sie alle 120 Tage.

Wenn Stammzellen nicht mehr ihre Funktion erfüllen dann nehmen wir das als eine Erkrankung oder eine Störung in der Funktionsweise unseres Organismus wahr.

Weitere Informationen über Stammzellen


o_maticnih_celicah_01Stammzellen sind menschliche Grundzellen und aufgrund ihres Potenzials zunehmend Gegenstand der Forschung und klinischer Studien, die mit ihrer Verwendung in der Medizin verbunden sind. Stammzellen sind spezialisierte Zellen, die die Fähigkeit besitzen sich in andere Zelltypen umzuwandeln und damit verletzte Zellen zu ersetzen. Beim Prozess der Stammzellenbehandlung transplantieren wir gesunde und vitale Zellen auf die Stelle der Verletzung, wo sie die verletzten Zellen ersätzen und für Besserung sorgen. Heute sind die häufigsten Behandlungsformen die Transplantation von Nabelschnurblut oder Knochenmark.
  Stammzellen werden schon sehr lange und erfolgreich für Behandlungszwecke genutzt. Die Knochenmarktransplantation (Knochenmark ist reich an Stammzellen ist) ist ein etabliertes Verfahren zur Behandlung verschiedener Formen von Krebs und anderen gefährlichen Krankheiten. Diese Behandlungsmethode wurde zwischen den Jahren 1950 und 1970 am Fred Hutchinson Cancer Research Center in den USA entwickelt. Der Projektleiter Dr. E. Donnall Thomas wurde im Jahr 1990 für seine Erfolge mit dem Medizin-Nobelpreis ausgezeichnet. Nach Angaben der International Bone Marrow Transplant Registry (das internationale Register der Knochenmarktransplantationen) wurden nur im Jahr 2002 über 45.000 Knochenmarktransplantation und Verwendungen von Nabelschnurblut vermerkt. 



o_maticnih_celicah_02

 

Aufgrund der erweiterten Verwendungsmöglichkeiten und der exzellenten Ergebnisse glauben umso mehr Experten, dass wir Stammzellen immer öfter benutzen werden und dass die Liste der Krankheiten und Verletzungen, bei denen wir sie anwenden können, immer länger wird. Wissenschaftler haben ihre Eignung zur Behandlung für ein unglaublich breites Spektrum von Krankheiten bewiesen: Krebs-Behandlung, Nervenerkrankungen, Erkrankungen des Immunsystems, Erbkrankheietn, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Lebererkrankungen und degenerative Erkrankungen. Die Behandlungseffizienz, auch in der Zukunft, hänght von der Qualität und der Eignung der Stammzellen ab. Nabelschnurblut ist zum Beispiel eine häufig genutzte Stamzellenquelle wo überwiegend hämatopoetischen Stammzellen vorkommen. Mit der Popularisierung dieser Dienstleistung haben auch Stammzellen an Anerkennung gewonnen – schon seit 1988 als die erste Nabelschnurbluttransplantation durchgeführ wurde.   

 

Nabelschnurblut ist eine gute Quelle von hämatopoetischen Stammzellen, doch ihr fehlen wertvolle mesenchymale Stammzellen. Mesenchymale Stammzellen sind diejenigen, die die Fähigkeit besitzen sich in eine Vielzahl von Formen von Zellen zu entwickeln; wie knochenbildene Zellen, fettbildene Zellen, Zellen die die Leber bilden, Zellen, die das Gewebe des Herzens bilden, muskelbildene Zellen und Zellen, die das Nervensystem bilden. Was natürlich bedeutet, dass sie ein enormes Behandlungspotenzial besitzen. 

Was ist der Vorteil von dentalen Stammzellen?

Ihre Verwendungsmöglichkeiten bei der Behandlung sind verschieden.

  • Herzkrankheiten

    Regeneration des Herzmuskels.

  • Insulinausschüttung

    Diabetesbehandlung.

  • Augen

    Wiedergewinn der Sehkraft nach einer Verletzung.

  • Blutadern

    Regeneration und erneutes Wachstum des Gewebes.

  • Die Haut

    Hauttransplantation nach Verbrenungen oder rekonstruktive Chirurgieeingriffe.

  • Fettzellen

    Für rekonstruktive Chirurgieeingriffe

  • Regeneration des Nervensystems

    Im Rückenmark, peripherem Nervensystem und wegen Gehirnschäden.

  • Zähne

    Zahnreparatur und Zahnersatz.

  • Regenaration der Gehirnzellen

    Für die Behandlung von Parkinson, Alzheimer und Motoneuronenerkrankungen.

  • Ersatz von Knochen, Knorpel und Gewebe

    Erneuter Wachstum und Erneuerung der Knochen, Glencke und des Rückens. Regeneration der Leber und der Lunge nach Verletzungen.

In einer geeigneten Umgebung können sie menschliche Organe bilden

  • Stammzellen können sich in andere Zelltypen entwickelt, deshalb sind sie etwas Besonderes und besitzen gleichzeitig ein großes Potenzial.

  • Sie können kranke oder verletzte Zellen ersetzen. Unter geeigneten Bedingungen können sie sich in Organe, Knochen und Gewebe entwickeln. Zusätzlich können Stammzellen das Immunsystem stärken.

  • Finden sie das unmöglich? Ist es aber nicht – Wissenscahft, die Leben verändert bewegt sich über die Grenzen des Möglichen hinweg.

Fakten über Stammzellen 

  • Stammzellenbehandlung ist keine Neuheit

  • Die Aufbewahrung von lebenden Zellen, die keine Auswirkungen auf ihre Funktionalität hat, findet schon seit 50 Jahren statt.

  • Allein im Jahr 2006 gab es 50.000 Knochenmarktransplantationen mit der Anwendung der Stammzellenbehandlung.

  • Die Harris Review (Dr. Harris, USA, 2008) prognostiziert, dass jeder dritte Mensch in seinem Leben Stammzellenbehandlung benötigen wird.

  • Je jünger die Zellen bei der Entnahme und Aufbewahrung sind, desto besser.

  • Dentale Stammzellen sind die beste Quelle von Zellen.

  • Dentale Stammzellen werden nach dem die Milchzähne auf natürlichen Weg ausfallen entnommen.

  • Stammzellenbehandlung gilt in breiten Kreisen als die Zukunft der Medizin.

 Dentale Stammzellen  

 Sie werden sehr einfach und ohne Eingriffe entnommen. 

Dentale Stammzellen 

Stammzellenbehandlung, bei der kein Risiko besteht, dass sie der Körper ablehnt, ist eine der vielversprechendsten Methoden der Behandlung von Krankheiten, Verletzungen und des gesundheitlichen Schutzes der künftigen Generationen. Daher ist der aktuelle Bestand von gesunden Zellen von entscheidender Bedeutung.   Stammzellen befinden sich in verschiedenen Teiel des meschlichen Körpers; insbesondere im Knochenmark, Blut und Nabelschnurblut.  Jetzt wurde bewiesen, dass Milchzähne eine reiche Quelle von erwachsenen Stammzellen, mit denen wir zahlreiche Krankheiten behandeln und auch heilen können, sind.
Warum gerade dentale Stammzellen?
  • Ihr Kind wird in ungefehr fünf Jahren 12 Milchzähne verlieren.

  • In diesem Zeitraum gibt es mehr Gelegenheiten um vitale Zellen mit einem nichtinvasievn Eingriff zu entnehmen. Das Unternhemn BioEden hat schon erfolgreich erwachsene Weisheitszähne entnohmen, getestet und aufbewahrt.

  • Dentale Zellen sind anpassungsfähig und nützlich. Mit ihnen können wir Herzerkrankungen und Alzheimer behandeln.

Wie einfach ist es, dentale Stammzellen aufzubewahren?