Das Verfahren 

  Erfahren Sie in 5 einfachen Schritten alles über unser Verfahren  

Das Verfahren der Aufbewahrung von Stammzellen aus Milchzähnen ist extrem einfach und unter Berücksichtigung der Leitlinien können Sie die Zähne für den Transport selber vorbereiten. Für weitere Fragen und Erläuterung des Verfahrens stehen wir Ihnen telefonsich unter der Nummer 030 600 300 zur Verfügung.  

  • Noch bevor der Milchzahn beginnt zu wackeln, ist es notwendig, uns zu kontaktieren und unsere Dienstleistungen anzufordern. Einer unserer Berater wird Ihnen während eines Anrufes alle Fragen beantworten und Ihnen ausführlich die Zahlungsmöglichkeiten vorstellen. Außerdem wird er Ihnen alle benötigten Unterlagen schicken.

  • Im zweiten Schritt erhalten Sie per Post ein Paket für die Aufbewahrung der Zähne. Das Paket enthält alles was Sie für das effektive und Sichere Abschicken des Zahnes und der Blutprobe benötigen, inklusive einfache Anleitung. Zugleich bekomen Sie eine Telefonnummer, unter der wir für alle Fragen und Hilfestellung zur Verfügung stehen.

  • Der dritte Schritt erfolgt, wenn der Milchzahn Ihres Kindes ausgefallen ist und Sie uns ihm in dem beiligendem Paket schicken. Wenn Sie den Zahn sicher in dem Paket verstaut haben, rufen Sie uns an und wir werden den Transport ins Labor nach England arrangieren. Unser Fachpersonal wird durch ein patentiertes Verfahren die Stamzellen aus dem Milchzahn gewinnen. In einer künstlichen Umgebung werden wir ihre Anzahl bis zu einer für den Medizingebrauch geeigneten Menge erhöhen und gleichzeitig ihre Vitalität prüfen.

  • Über den Verlauf und Erfolg des Verfahrens halten wir Sie auf dem Laufenden. Ihre nächste Aufgabe ist es eine Blutprobe des Kindes für den serologischen Test zu beschaffen. Das Blut kann in einem Labor in Ihrer Nähe (normalerweise in größeren Gesundheitszentren) oder von anderem entsprechend qualifizierten Medizinpersonal entnommen werden. Die Probe muss unbedingt in einem Zeitraum von 7 Tagen nach dem Ausfallen des Milchzahnes abgeschickt werden.

  • Der letzte Schritt ist die kryogene Lagerung und Schutz der dentalen Stammzellen Ihres Kindes für die zukünftige Verwendung. Wir bleiben in ständigem Kontakt mit Ihnen und wir versichern Ihnen, dass die Stammzellen Ihres Kindes Ihnen immer zur Verfügung stehen und dass wir Ihnen bei jedem Schrit zur Seite stehen. Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sehen Sie sich die Video-Präsentation an